Hintergrund
Overlay

Bauarbeiter, Bäcker oder …

Weißt du schon, was du später mal werden willst? Vielleicht Baggerfahrer oder Feuerwehrfrau, Auto-Verkäufer oder Köchin? Es gibt soooo viele verschiedene Berufe. Für manche studiert man nach der Schule an einer Universität. Für andere macht man eine Berufsausbildung. Bei einer Ausbildung geht man auf eine Berufsschule und arbeitet in einem Unternehmen, um den Beruf gut kennenzulernen. 

Wie viele Jugendliche beginnen jedes Jahr eine Berufsausbildung? Wie viele Unternehmen bieten solche Ausbildungsplätze an? Das alles steht in einem dicken Buch, dem Berufsbildungsbericht. Den hat die Bildungsministerin Anja Karliczek jetzt im Bundestag vorgestellt. Danach haben die Abgeordneten darüber diskutiert. 

Im vergangenen Jahr haben 3.000 junge Leute mehr eine Ausbildung begonnen als im Jahr davor. Es gab sehr viele Ausbildungsstellen. Die Ministerin sagte, die Chancen, einen Platz zu finden, seien im Moment sehr gut. Trotzdem hätten nicht alle eine passende Stelle gefunden. Und manche haben ihre Ausbildung abgebrochen. 

Im Bundestag haben die Abgeordneten überlegt, was man tun kann, damit möglichst alle Jugendlichen einen passenden Platz finden. Es gibt viele gute Projekte, die über verschiedene Berufe informieren. Wenn du gemeinsam mit deinen Eltern einmal einige Berufe kennenlernen möchtest, dann kannst du hier klicken.

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?