Hintergrund
Overlay

Baustelle Bundestag

Am 24. September war Bundestagswahl. Die Deutschen haben 709 Politiker bestimmt, die bald wichtige Entscheidungen für unser Land treffen. Die neuen Abgeordneten versammeln sich am 24. Oktober zum ersten Mal. Der „19. Deutsche Bundestag“ gründet sich dann. Bis dahin ist noch viel zu tun. Der Plenarsaal wird umgebaut, so dass alle Platz haben. Und natürlich braucht jeder ein Büro. 

Die Abgeordneten beziehen jetzt die neuen Räume. Sie brauchen Ausweise, um in die Gebäude zu kommen. Die 289 Abgeordneten, die ganz neu dabei sind, benötigen einen Internet-Zugang. Damit sie sich gut zurecht finden, bekommen sie Pläne mit den über 20 Gebäuden, die zum Bundestag gehören. Und ein dickes Buch, in dem alles Wichtige steht. Es heißt „Wegweiser für Abgeordnete“.

Wenn sich am 24. Oktober alle Abgeordneten treffen, steht eine Wahl an. Sie bestimmen einen neuen  Bundestagspräsidenten. Dieser leitet dann immer die Sitzungen und sorgt für Ordnung im Plenum. Es sollen sich ja alle an die Regeln halten und nicht etwa durcheinanderreden. Wolfgang Schäuble von der CDU will sich zur Wahl stellen. Er ist schon seit 45 Jahren Abgeordneter und hat viel Erfahrung.

Abgeordnete, Fraktionen, Bundestagspräsident – wenn du noch mal genauer nachlesen möchtest, was diese Wörter bedeuten, dann schau bei unserem Kuppelkucker-Lexikon vorbei! 

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?