Hintergrund
Overlay

Berufe erlernen

Weißt du schon, was du später werden willst? Nach der Schule kannst du entweder eine Ausbildung machen oder studieren. Es gibt ungefähr 330 Berufe, die man in einer Ausbildung erlernen kann. Im Moment wollen zum Beispiel viele Jugendliche Kaufleute im Laden oder im Büro werden. Viele möchten auch in einem Krankenhaus, in einem Altenheim oder in einer Autowerkstatt arbeiten.

Wer eine Berufsausbildung macht, arbeitet an manchen Tagen der Woche schon richtig und geht an den anderen Tagen in die sogenannte Berufsschule. Das ist abwechslungsreich, denn bei der Arbeit lernt man praktische Dinge, in der Berufsschule ist es so ähnlich wie in einer „normalen“ Schule. Das System ist sehr gut, weil junge Leute so schon früh Arbeitserfahrungen sammeln für den späteren Job.

Wie es mit der Berufsausbildung in Deutschland läuft, das wird jedes Jahr in einem ausführlichen Bericht beschrieben. Den Berufsbildungsbericht erarbeitet die Bundesregierung, gerade hat sie den neusten fertiggestellt. Jetzt wird er im Bundestag diskutiert – erst von allen Abgeordneten gemeinsam und dann von den Mitgliedern des Bildungsausschusses, die sich besonders gut mit dem Thema auskennen.

Auf der Seite Klickerkids haben Kinder mit der Hilfe von Erwachsenen ganz viele verschiedene Berufe verständlich erklärt, Arbeitsorte besucht und mit Menschen gesprochen, die unterschiedliche Berufe ausüben. 

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund