Overlay

Die Kanzlerin im Bundestag

Am Donnerstag sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag. Das tut sie immer dann, wenn besonders wichtige Dinge anstehen. Diesmal ging es, na klar, um Corona. Die Kanzlerin erklärte den Abgeordneten, was die Bundesregierung in Sachen Corona jetzt vorhat. Danach sagten die Abgeordneten ihre Meinung dazu.

Die Kanzlerin sagte, es sei gut, dass sich inzwischen weniger Menschen in Deutschland mit dem Corona-Virus anstecken. Trotzdem müssten wir vorsichtig bleiben, damit es nicht wieder mehr werden. Sie wisse, dass es für viele Menschen gerade nicht leicht sei: Kinder dürften nicht zur Schule gehen, viele Erwachsene könnten nicht arbeiten gehen. 

Viele Abgeordnete gaben der Kanzlerin recht, dass die strengen Corona-Regeln nötig seien. Andere kritisierten sie aber auch und fanden, dass man jetzt schnell wieder mehr erlauben sollte. Wieder andere meinten, die Menschen, die ohnehin wenig Geld haben, müssten jetzt noch besser unterstützt werden. Genau so soll es im Bundestag auch sein: Verschiedenen Meinungen sollen zu Wort kommen. 

Die Rede der Kanzlerin nennt man Regierungserklärung. Dieses Wort  und andere Begriffe rund um den Deutschen Bundestag kannst du in unserem Lexikon nachschlagen. Dort ist alles Wichtige kurz und gut verständlich erklärt.

(23.4.2020)

Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?