Hintergrund
Overlay

Ein Astronaut im Bundestag

Astronauten haben einen aufregenden Beruf. Sie fliegen ins Weltall und können von dort auf die Erde schauen. Der berühmteste deutsche Astronaut heißt Alexander Gerst. Bestimmt kennst du Bilder von ihm. Und er ist nicht nur in Deutschland berühmt, auch in ganz Europa. Er hat von allen Astronauten unseres Kontinents die meisten Zeit im Weltall verbracht: 362 Tage. Jetzt war er im Bundestag zu Besuch.

Was macht ein Astronaut im Bundestag? Der Wirtschaftsausschuss hatte Alexander Gerst eingeladen. Denn der Bundestag entscheidet darüber, wie viel Geld Deutschland in die Raumfahrt steckt. Die Abgeordneten haben Alexander Gerst also dazu befragt, was oben auf der Raumstation im Weltall passiert, warum das wichtig für uns hier unten auf der Erde ist und was noch alles geplant ist. 

Die Astronauten machen im Weltraum viele Experimente. Sie beobachten die Erde, etwa um herauszufinden, wie wir uns besser gegen Naturkatastrophen schützen können. Alexander Gerst hofft deshalb, dass der Bundestag weiterhin Geld für die Raumfahrt ausgeben will. Er sagt: Die Astronauten machen das Leben auf der Erde besser.

Alexander Gerst ist Astronaut bei der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Die ESA hat eine Internetseite für Kinder: ESA Kids. Dort kannst du ganz viel Spannendes über den Weltraum lernen.  
(9.5.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?