Hintergrund
Overlay

Eine Welt ohne Geld?

Kannst du dir das vorstellen: eine Welt ohne Münzen und Scheine? Die gab es wirklich früher mal. Damals haben die Menschen Waren getauscht, also zum Beispiel 10 Eier gegen 3 Salate. Heute bezahlen Erwachsene oft mit der Bankkarte oder per Überweisung im Internet, statt zum Geldbeutel zu greifen. Eigentlich doch ganz praktisch, oder? 

Genau darüber hat der Bundestag vor Kurzem diskutiert. Dort gibt es nämlich Politiker, die sich ganz ausführlich mit technischen Neuerungen beschäftigen – und mit der Frage, welche Vor- und Nachteile sie für die Gesellschaft haben können. Zum Gespräch im Bundestag waren Experten eingeladen, zum Beispiel von der Deutschen Bundesbank, die unser Geld herstellt. 

Die Experten bestätigten, dass immer mehr Menschen bargeldlos bezahlen. Andererseits sei es vielen auch wichtig, noch mit Münzen und Scheinen bezahlen zu können. Auch weil das bargeldlose Bezahlen zum Teil ganz schön kompliziert sei. Deshalb kamen die Experten im Bundestag zu dem Schluss, dass es eine Welt ganz ohne Bargeld wohl in den nächsten Jahren noch nicht geben werde. 

Was ist eigentlich Geld? Und wie entsteht es? Zu diesen und anderen Fragen findest du auf der Internetseite der Bundesbank Erklärfilme. 
(25.6.2020)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?