Hintergrund
Overlay

Gleiches Recht für alle

Wenn Bundestagswahl ist, dann dürfen alle Bürger, die 18 Jahre oder älter sind, ihre Stimme abgeben. Alle – Männer und Frauen. Logisch, oder? Aber das war nicht immer so! Es ist noch gar nicht so lange her, dass Frauen in Deutschland nicht wählen durften. Sie können erst seit genau 100 Jahren an einer Wahl teilnehmen. Das wird jetzt im Bundestag gefeiert. 

Am 17. Januar 1919 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. Damals hieß das Parlament noch nicht: Deutscher Bundestag. Es hieß Nationalversammlung. Bei der Wahl damals wurden 423 Abgeordnete gewählt, 37 davon waren Frauen. Heute sind von 709 Abgeordneten im Bundestag 219 Frauen. 

Um an den Tag zu erinnern, an dem Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen durften, gibt es im Bundestag eine Feierstunde. Der Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält eine Rede und einige berühmte Politikerinnen auch. Eine von ihnen, Rita Süssmuth, war früher selbst Bundestagspräsidentin. Es gibt außerdem feierliche Musik. 

Wie die Bundestagswahl heute genau funktioniert, das erfährst du in unserem Kuppelkucker-Video. Ob du dir alles gut gemerkt hast, kannst du dann beim Wahl-Quiz testen. 

(17.1.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?