Overlay

Ins Internet auf Reisen

Fährst du manchmal mit dem Zug? Bei langen Fahrten kann man Videos schauen oder Spiele spielen, wenn Mama und Papa das erlauben. Dazu braucht man eine gute Verbindung zum Internet, wenn die Videos oder Spiele online genutzt werden. Oft passiert es aber, dass die Verbindung unterwegs schlecht ist oder gar abbricht.

Gut läuft es an einigen Bahnhöfen in Deutschland: Dort gibt es einen Zugang zum Internet ohne Kabel, der sogar kostenlos ist, WLAN nennt man das. Der Zugang heißt „WIFI@DB“ – das heißt: kabelloses Internet von der Deutschen Bahn. Die Deutsche Bahn regelt in Deutschland den Zugverkehr.

Wie viele Bahnhöfe haben diesen Zugang zum Internet? Das wollten Politikerinnen und Politiker der Fraktion FDP im Bundestag von der Bundesregierung wissen. Diese antwortete, dass es an 135 deutschen Bahnhöfen das kostenlose Internet gibt. An fünf weiteren Bahnhöfen soll der kostenlose Internetzugang in den nächsten fünf Jahren eingerichtet werden.

135 Bahnhöfe plus fünf weitere – das klingt nicht sehr viel, wenn man weiß, wie viele Bahnhöfe es in Deutschland gibt. Das sind nämlich 5.700. Auf der Kinderseite der Deutschen Bahn „Olis Bahnwelt“ findest du spannende Spiele und viel Wissen über Züge und Bahnhöfe: Klick hier! (12.04.2021)

Vater und Kind ziehen gelben Rollkoffer am Bahnsteig
Karlchen Adler
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?