Hintergrund
Overlay

Ist dein Arzt online?

Bestimmt warst du schon mal beim Kinderarzt, als es dir nicht gut ging. Der Arzt hat dich untersucht und dir dann gesagt, was du für eine Krankheit hast und was man dagegen tun kann. Vielleicht hat er dir auch eine Medizin aufgeschrieben. So ein Arzt-Besuch kann aber auch ganz anders aussehen: Er kann auch komplett im Internet stattfinden. 

Im Bundestag haben die Abgeordneten darüber gesprochen, wie ein Arzt über das Internet Patienten helfen kann. Die Bundesregierung hat dazu einen Vorschlag für ein neues Gesetz gemacht.  Ärzte sollen ihre Patienten auch online beraten können. Arzt und Patient sind dann per Video miteinander verbunden. So muss der Kranke nicht mehr extra in die Praxis kommen. 

In dem Gesetzentwurf geht es auch um Gesundheits-Apps. Das sind Apps auf dem Smartphone, die uns Tipps geben und so helfen sollen, gesund zu bleiben. Sie erinnern zum Beispiel den Patienten daran, regelmäßig seine Medizin zu nehmen. Solche Apps sollen Ärzte in Zukunft ihren Patienten verschreiben können wie eine Medizin. Bezahlen muss sie dann nicht der Patient, sondern die Krankenkasse. 

Die Vorschläge der Regierung werden jetzt im Gesundheitsausschuss weiter diskutiert. Was ein Ausschuss ist? Das erfährst du in unserem Video
(10.10.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?