Hintergrund
Overlay

Neue Ausschüsse

Weißt du, was ein Ausschuss ist? Ein Ausschuss ist eine Gruppe von Politikern, die sich bei einer Sache besonders gut auskennen. Das sind die Profis, wenn es um die Umwelt geht oder um Sport, Wirtschaft oder das Ausland. In einem Ausschuss sitzen die Abgeordneten verschiedener Parteien zusammen und besprechen etwa neue Gesetze. Gestern haben sich im Bundestag viele neue Ausschüsse gegründet.

23 solcher Ausschüsse gibt es jetzt. Und damit die Arbeit dort nach Regeln abläuft und nicht alles ein großes Durcheinander ist, gibt es für jeden Ausschuss einen Chef, der heißt Vorsitzender des Ausschusses. Auch die wurden gestern gewählt. Eine Partei, die viele Stimmen bei der Bundestagswahl bekommen hat, erhält viele Chef-Posten, eine kleine Partei nur wenige. 

Einige Ausschüsse muss es geben, weil das im Grundgesetz steht, dem wichtigsten Gesetz für Deutschland. Die heißen: Ausschuss für Verteidigung (da geht es um Soldaten und Militär), Auswärtiger Ausschuss (der sich mit anderen Ländern beschäftigt), Europa-Ausschuss und der Petitionsausschuss (dort werden Vorschläge von Bürgern besprochen).

Über alle anderen Ausschüsse kann der Bundestag frei entscheiden. So gibt es jetzt zum Beispiel auch einen Ausschuss für Gesundheit, einen für Bildung (da geht es auch um Schulen) und einen für alles, was Familien betrifft.
Auf der Kuppelkucker-Seite „Sitzungssaal“ erfährst du mehr darüber, wie die Ausschüsse arbeiten und was genau ihre Aufgaben sind. 

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?