Hintergrund
Overlay

Neue Regeln für 2018

Im neuen Jahr wird bestimmt viel Aufregendes passieren, auch in Berlin. Zum Beispiel wird sich eine neue Regierung bilden. Im Augenblick besprechen die Parteien CDU, CSU und SPD, ob sie ein Bündnis schließen wollen. Aber einige Änderungen für das neue Jahr stehen jetzt schon fest. Es gibt nämlich neue Regeln, die noch im letzten Jahr beschlossen wurden und die nun seit dem 1. Januar gelten.

Manche der neuen Regelungen betreffen auch deine Familie. So bekommen Eltern mehr Kindergeld. Auch bei den Steuern ändert sich etwas. Weißt du, was Steuern sind? Jeder, der Geld verdient, muss einen Teil davon abgeben. Der Staat bezahlt damit Straßen, Schulen und Krankenhäuser. Jetzt dürfen Erwachsene eine höhere Summe behalten, ohne Steuern dafür zu bezahlen. 

Auch Menschen, die keine Arbeit haben, bekommen jetzt mehr Geld vom Staat. Und für die, die wenig verdienen, erhöht sich der sogenannte Mindestlohn. Also die Geldsumme, die jeder mindestens pro Stunde verdient. Für Autobesitzer gelten strengere Regeln, etwa für Winterreifen. Und in Zukunft muss jedes neue Auto ein elektronisches Notrufsystem haben, das Unfälle automatisch meldet.

Wie neue Gesetze entstehen, kannst du dir in unserem Video „Wie wird ein Gesetz gemacht?“ anschauen.

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?