Hintergrund
Overlay

Neue Regeln für die Insel

Das Wort „Brexit“ hast du sicher schon öfter gehört. Es ist eine Mischung aus zwei englischen Wörtern: aus „Britain“ und „exit“, was Weggang bedeutet. Brexit bezeichnet die Entscheidung Großbritanniens und Nordirlands, die Europäische Union zu verlassen. Das ist ein ganz großer Schritt und soll schon Ende März passieren. Daher beschäftigen sich auch die Politiker im Deutschen Bundestag damit. 

Die Europäische Union, die man auch kurz EU nennt, ist ein Bündnis europäischer Länder. Die Länder haben viele gemeinsame politische Ziele und versuchen, sich immer wieder zu einigen. Im Moment gehören 28 Länder dazu, auch Deutschland. Großbritannien und Nordirland bilden zusammen das Vereinigte Königreich. Und das ist das erste Land, das die EU wieder verlässt.

Viele Regeln, auf die sich die EU-Länder geeinigt haben, werden dann nicht mehr für das Vereinigte Königreich gelten. Deshalb müssen nun neue Regeln gefunden werden. Der Bundestag hat deshalb jetzt ein Gesetz beschlossen. Es betrifft zum Beispiel Deutsche, die im Vereinigten Königreich arbeiten oder studieren – und umgekehrt. All dies soll auch weiter leicht möglich sein.

Wenn du mehr über die Europäische Union wissen willst, dann schau mal in der EU-„Kinderecke“ vorbei. Auf dieser Kinderseite findest du schöne Wissensspiele zum Thema. 

(7.3.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?