Overlay

Parkhaus für Fahrräder

Bist du schon mal im Auto deiner Eltern durch ein Parkhaus gefahren? Auf mehreren Etagen stehen viele Autos ordentlich geparkt nebeneinander – und man muss viele Kurven fahren, um rein- und wieder rauszukommen. Kannst du dir vorstellen, dass es auch Parkhäuser für Fahrräder gibt? In manchen Städten gibt es sie: zum Beispiel an einem Bahnhof.

Um Parkhäuser für Fahrräder ging es vor Kurzem im Bundestag. Dort fragten die Politiker und Politikerinnen der Partei Bündnis 90/Die Grünen die Bundesregierung, wie viele Fahrradparkhäuser es in Deutschland gibt und wie viele noch gebaut werden sollen. Die Grünen sagten, dass immer mehr Menschen Rad fahren und sie deshalb mehr Parkplätze für Fahrräder bräuchten.

Die Bundesregierung antwortete, dass seit 2018 drei Fahrradparkhäuser in Deutschland gebaut wurden. Bis 2025 sollen noch weitere neun Fahrradparkhäuser und Radstationen dazukommen. Zusätzlich fördere die Regierung zurzeit einige weitere Projekte für Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen.

Fahrradparkhäuser sollen nicht nur viele Stellplätze für Fahrräder bieten, sondern auch ermöglichen, dass man sein Rad sicher abstellen kann. Trotzdem solltest du dein Fahrrad immer abschließen, wenn du es irgendwo stehen lässt. Tipps gegen Fahrraddiebstahl gibt es auf der Kinderseite der Polizeilichen Kriminalprävention. (15.07.2021)

Das Bild zeigt ein Fahrradparkhaus, in dem viele Räder auf zwei Ebenen dicht nebeneinander stehen.
Karlchen Adler
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?