Hintergrund
Overlay

Politiker für Kinder

Kinder dürfen bei der Bundestagswahl nicht mitmachen. Und sie können auch noch nicht Politiker werden. Da stellt sich die Frage: Wer kümmert sich denn dann in der Politik um die Dinge, die für Kinder wichtig sind? Da gibt es jemanden im Bundestag. Genauer gesagt gibt es eine ganze Gruppe von Politikern. Die Gruppe heißt Kinderkommission. Oder kurz: KiKo.

Die Politiker der KiKo kennen sich mit Kindern und Jugendlichen gut aus. Und sie erklären den anderen Abgeordneten oft, was für Mädchen und Jungs wichtig ist. Die Kiko überprüft auch, ob neue Gesetze für Kinder gut sind. Jetzt gibt es eine neue KiKo und sie hat sechs Mitglieder. Die Mitglieder kommen aus allen Fraktionen, also von CDU/CSU, SPD, AfD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. 

Damit ihr die Politiker der KiKo besser kennenlernt, wollen wir sie euch bald vorstellen. Wir werden euch Fotos von ihnen zeigen und ihnen Fragen stellen. Sobald wir alle Antworten und Bilder gesammelt haben, findest du sie auf unserer KiKo-Seite
Was genau die Aufgaben der KiKo sind und wie sie arbeitet, das erfährst du in unserem Video „Was ist die Kinderkommission?“ 

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?