Hintergrund
Overlay

Türen im Bundestag: Der Deutsche Dom

In unserer Hauptstadt Berlin gibt es viele berühmte und beeindruckende Gebäude. Der Reichstag ist eins davon. Ein anderes ist der Deutsche Dom. Aber was haben die beiden miteinander zu tun? Ganz einfach: Im Deutschen Dom kann man sich eine Ausstellung über den Deutschen Bundestag und seine Geschichte anschauen. Die heißt: „Wege – Irrwege – Umwege“. 

Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Bundestages über die letzten 170 Jahre. Der Höhepunkt: Der Plenarsaal ist im Deutschen Dom nachgebaut. Man darf sich darin bewegen – und fühlt sich dabei fast so, als wäre man selbst ein Politiker im Bundestag. Für Kinder und Erwachsene ab 14 Jahren gibt es auch Rollenspiele, in denen sie Abgeordnete spielen können. 

Früher war der Deutsche Dom eine Kirche. Das Gebäude ist 300 Jahre alt – fast 200 Jahre älter als das Reichstagsgebäude. Damals wurden im Deutschen Dom Gottesdienste gehalten. Und zwar auf Deutsch, anders als im „Französischen Dom“ direkt gegenüber. Im Krieg wurde der Deutsche Dom zerstört. Danach war er 40 Jahre lang eine Ruine. Erst vor 20 Jahren wurde er zum Museum. 

Wenn du mit deinen Eltern die Ausstellung besuchen möchtest, findest du hier alle wichtigen Infos dazu.
(16.9.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?