Hintergrund
Overlay

Türen im Bundestag: Die Bücherei

Eineinhalb Millionen Bücher und Zeitschriften! Das kann man sich gar nicht richtig vorstellen. Aber so viele stehen tatsächlich in der Bücherei des Bundestages. Natürlich sind das keine Comics oder Detektiv-Geschichten. In den Büchern geht es um Themen wie Politik und Geschichte. Denn sie sollen den Abgeordneten dabei helfen, sich gut zu informieren und kluge Entscheidungen zu treffen. 

In vielen Ländern haben die Parlamente eine eigene Bücherei. Aber wenige sind so groß wie die im Bundestag – sie gehört zu den größten auf der ganzen Welt. Seit genau 70 Jahren gibt es die Bibliothek des Bundestages. So lange werden dort schon Bücher gesammelt. Die meisten werden unter der Erde in gekühlten Räumen aufbewahrt, damit sie sich lange halten und nicht kaputt gehen. 

79 Menschen arbeiten in der Bücherei. Manche kaufen neue Bücher ein, manche reparieren kaputte Einbände, manche kümmern sich um die Besucher. Die Bibliothek liegt nicht im großen Reichstagsgebäude, das du von Fotos kennst – das ist das mit der Kuppel obendrauf. Sondern in einem anderen Haus: dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. Es wird auch „Haus des Wissens“ genannt.

Willst du noch mehr spannende Räume im Bundestag entdecken? Dann schau doch mal hier
(22.8.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?