Overlay

Was ist die Deutsche Welle?

In Deutschland gibt es viele Radio- und Fernsehsender. Sie spielen Musik und bieten Informationen – beim Radio als Ton, beim Fernsehen natürlich mit Bild. Einer dieser Sender heißt: „Deutsche Welle“. Das ist ein besonderer Sender, denn er ist für Menschen gemacht, die nicht in Deutschland leben. Man sagt dazu „Auslandssender“.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Welle kommen aus 60 Ländern. Sie machen Sendungen für Radio und Fernsehen und informieren im Internet. Damit Menschen auf der ganzen Welt das Programm verstehen, berichtet der Sender in vielen unterschiedlichen Sprachen. Seine Aufgabe ist aber auch, die deutsche Sprache zu fördern.

Mit ihrem Programm erreichte die Deutsche Welle im Jahr 2020 rund 250 Millionen Menschen pro Woche – viel mehr als ein Jahr zuvor. Das hat der Sender dem Bundestag Ende 2020 in einem Bericht mitgeteilt. Darin stehen auch Pläne und Probleme, die noch gelöst werden sollen.

Ein Beispiel: Die Deutsche Welle sagt, dass in vielen Ländern Journalisten nicht offen ihre Meinung sagen können. Außerdem gebe es immer mehr falsche Nachrichten. Deshalb will der Sender sein Angebot in vielen Ländern ausbauen und noch mehr freie Informationen bieten. Wollt ihr mehr über falsche Nachrichten erfahren? Dann klickt hier! (11.03.2021)

Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?