Overlay

Was ist eine „Stille SMS“?

Weißt du, was eine SMS ist? Das ist eine kurze Textnachricht, die man mit dem Handy verschicken kann. Wer sie bekommt, der liest sie und kann antworten. Aber hast du auch schon einmal von einer sogenannten „Stillen SMS“ gehört?

Das ist eine Art geheime Nachricht, die auf dem Handy nicht angezeigt wird. Wer sie bekommt, merkt also gar nicht, dass er eine SMS erhalten hat – das Handy aber schon. Als Antwort auf die „Stille SMS“ schickt das Handy eine Bestätigung raus. Dadurch verrät es, an welchem Ort es sich gerade befindet.

Verschickt werden solche Nachrichten zum Beispiel von der Polizei. Damit kann sie herausfinden, wo sich Straftäter aufhalten und sie überwachen. Auch andere Stellen, die für Sicherheit sorgen, verschicken „Stille SMS“. Manche Abgeordnete im Bundestag finden das nicht gut. Die Fraktion Die Linke sagt, diese Überwachung über das Handy ist nicht immer richtig.

Deshalb stellte die Fraktion der Regierung dazu Fragen. Sie wollte zum Beispiel wissen: Wie viele „Stille SMS“ hat die Polizei im Jahr 2020 verschickt? Die Antwort: Es waren etwa 100.000. Mit „Anfrage“ wie diesen können Politiker von der Regierung wichtige Informationen bekommen. Was genau eine Anfrage ist, erfahrt ihr hier.     (04.03.2021)

Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?