Overlay

Weniger Plastiktüten

Stell dir vor, du hast von deinem Taschengeld etwas gekauft. An der Kasse merkst du, dass du keinen Beutel oder Rucksack dabei hast. Was tun? Du kannst eine Plastiktüte kaufen. Da Plastiktüten aber nicht gut für die Umwelt sind, wird es bald eine Änderung geben: Dünne Plastiktüten, die schnell reißen, wird es ab kommendem Jahr nicht mehr geben.

Das hat der Bundestag kürzlich beschlossen. Die Mehrheit der Politiker möchte, dass weniger Plastiktragetaschen benutzt werden. Vor allem die dünnen Tüten sind ein Problem. Sie werden selten wiederverwendet. Meist werden sie gleich weggeworfen. Viele landen in Büschen, Bäumen oder in Flüssen und Abwasserkanälen.

Ist die Plastiktüte einmal in der Umwelt, dauert es über 100 Jahre, bis sie abgebaut und zersetzt wird. Willst du mehr darüber wissen? Das Ministerium, das für die Umwelt zuständig ist, informiert Kinder über Plastiktüten – hier entlang.

(18.01.2021)

 

Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?