Hintergrund
Overlay

Wofür Geld ausgeben?

Stell dir vor, deine Klasse bekommt 100 Euro geschenkt. Davon könntet ihr viele schöne Dinge kaufen: Spiele, Bücher oder etwa Süßigkeiten. Ihr könntet gemeinsam besprechen, wofür ihr das Geld ausgeben wollt. Und am Ende darüber abstimmen. So ähnlich läuft es in dieser Woche im Bundestag. Die Politiker besprechen, wofür die Regierung im nächsten Jahr Geld ausgeben soll. 

Es geht um sehr viel Geld: Über 356 Milliarden Euro möchte die Regierung ausgeben, zum Beispiel für Schulen, Straßen, für die Polizei und vieles mehr. Es gibt verschiedene Meinungen dazu, so wie das auch in eurer Klasse wäre. Die einen möchten mehr Geld für den Umweltschutz ausgeben, andere meinen, Ärzte sollen mehr Geld bekommen, und wieder andere wollen mehr Geld für Familien.

Die Liste, in der alle Ausgaben stehen, heißt Haushalt. Über diesen Haushalt reden die Abgeordneten eine ganze Woche lang, weil es so viel zu besprechen gibt. Diese Woche heißt deshalb: „Haushaltswoche“.  Am Ende stimmen die Politiker ab. Und die Bundesregierung muss sich dann im nächsten Jahr genau an den Plan halten. 

Der Haushalt entsteht genauso wie ein Gesetz: Es gibt einen Vorschlag, darüber wird beraten, dann sprechen die Fachleute darüber, dann wieder alle Politiker. Und natürlich kann immer etwas geändert werden an den Zahlen. Genauer kannst du dir den Ablauf in unserem Video „Wie wird ein Gesetz gemacht?“ erklären lassen. 

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?