Hintergrund
Overlay

Zwei Länder, zwei enge Freunde

Warst du schon mal in Frankreich? Frankreich grenzt direkt an Deutschland an, es ist also eines unserer Nachbarländer. Weil es außerdem sehr schön ist, fahren viele Menschen dort gerne in den Urlaub hin. Auch politisch sind Deutschland und Frankreich eng verbunden. Das heißt, die Politiker beider Länder arbeiten in vielen Bereichen zusammen und treffen gemeinsame Entscheidungen.

Vor mehr als 50 Jahren haben Deutschland und Frankreich einen Vertrag miteinander abgeschlossen. Einen Freundschaftsvertrag. Das bedeutet, beide Länder haben sich gegenseitig versprochen, dass sie freundschaftlich zusammenarbeiten wollen. Jetzt soll es einen neuen Vertrag geben, der noch einmal bestärkt, dass das auch für die Zukunft weiterhin gilt.

Der neue Vertrag heißt „Vertrag von Aachen“, weil Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident ihn in der Stadt Aachen unterschrieben haben. Nun muss auch noch der Bundestag beschließen, dass er mit dem Vertrag einverstanden ist, und dass er alles, was darin steht, umsetzen will. Darüber diskutieren die Abgeordneten diese Woche. 

Übrigens ist diese Woche auch das französische Parlament zu Gast im Bundestag. Eine Gruppe von 50 Politikern des Bundestags und 50 Politikern des französischen Parlaments trifft sich nämlich zweimal im Jahr, um über wichtige Themen zu sprechen. Auch bei diesem Treffen wird es unter anderem um den Vertrag von Aachen gehen. 
(23.9.2019)

Hintergrund
Auf dieser Seite sind im Moment keine Elemente zum Vorlesen markiert.
Karlchen
Hintergrund
Karlchen
Willst du das Spiel wirklich beenden?